Ich bin

Dr. Ryszard Wesolowski

Facharzt für Innere Medizin

Kardiologie

Als Internist bin ich auch gerne Ihr Hausarzt

Dr. Ryszard Wesolowski: Der Kardiologe in Hamburg für Ihre Herzangelegenheiten

Diagnostik und Therapie internistischer Erkrankungen sowie Herz- und Gefäßerkrankungen
  • Farb-Duplex Ultraschall aller inneren Organe
    Inkl. hochauflösender Darstellung der Organe, sowie Bauchgefäße, Nierenarterien, periphere Arterien und Venen
  • Transösophageale Echokardiographie
    TEE-Schluck-Echokardiographie
  • Stress-Echokardiographie
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Diagnostik und Komplexbehandlung zur Schlaganfall-Vorbeugung
  • Spezielle Kardiologie
    Pulswellen-Geschwindigkeitsmessung zur Feststellung der Gefäßgesundheit und optimalen Einstellung von Herzpatienten. Therapeutische Erfolgskontrolle
  • Leistungsdiagnostik
    Ergospirometrie mit Laktatmessung
  • Spez. Laboranalysen
    Inkl. Tumormarker, Hormonstaging, Immunologie, Rheumatologie, Genanalysen
  • Belastungstests
    Belastungs-EKG, Ergospirometrie, Stress-MRT zur detaillierten Darstellung von Belastungsstörungen von Patienten und Leistungssportlern
  • Sportmedizin
  • Präoperative Untersuchungen
  • Ambulante, häusliche und fachärztliche Behandlung

Als Kardiologe in Hamburg kümmere ich mich um Ihr Herz

Ihr Herz ist bei mir in den richtigen Händen: Bei Themen wie Herzinfarkt- oder Schlaganfallvorsorge aber auch Herzschwäche, Rhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen und der koronaren Herzerkrankung (KHK) würde ich Sie gerne beraten und behandeln. Als zuletzt Chefarzt einer kardiologischen Abteilung blicke ich auf eine langjährige berufliche Expertise zurück.

Als Kardiologe in Hamburg biete ich das gesamte Spektrum ambulanter kardiologischer Diagnostik auf neuestem wissenschaftlichem und modernstem technischem Niveau.

Als Kardiologe in Hamburg kann ich Sie vor einem Herzinfarkt schützen

8 von 10 Herzinfarkten können verhindert werden. In vielen Fällen kann mit der richtigen Untersuchungsmethode eine bereits bestehende Durchblutungsstörung des Herzens rechtzeitig erkannt und behandelt werden, bevor die ersten Beschwerden oder gar der Herzinfarkt eintreten.

Als Kardiologe in Hamburg sehe ich mir Ihr Herz und das Gefäßsystem genau an. Ich berate Sie hinsichtlich der richtigen Lebensführung und behandele gemeinsam mit Ihnen die Risikofaktoren.

Sollte das Herz bereits schlecht durchblutet sein, kann ich als Kardiologe in Hamburg die vorliegende koronare Herzerkrankung mit der Herzkatheter Untersuchung weiter abklären und zugleich behandeln.

Als Kardiologe in Hamburg kann ich Sie auch vor einem Schlaganfall schützen

Der Verschluss eines Gefäßes im Gehirn lässt sich in den meisten Fällen auf eine Verengung der Halsgefäße oder eine Herzrhythmusstörung das Vorhofflimmern zurückführen. Als Kardiologe in Hamburg schaue ich mir ihre Gefäße genau an. Mit verschiedenen Langzeitüberwachungsmethoden kann ich Rhythmusstörungen detektieren, die einen Schlaganfall hervorrufen können. Sollten sich Auffälligkeiten zeigen, kümmern wir uns um das Problem und behandeln Sie mit den richtigen Medikamenten damit Sie vor dem Schlaganfall geschützt sind.

Als Kardiologe in Hamburg höre ich Ihnen zu: Bei Ihren Herzerkrankungen und Beschwerden

Bei Beschwerden wie Leistungsabfall, Atemnot, Brustschmerzen, Schwindel oder Herzrasen/-stolpern besprechen wir diese gemeinsam in aller Ruhe, erörtern die möglichen Ursachen und planen wie wir der Ursache weiter auf den Grund kommen. Als Ihr Kardiologe in Hamburg werfe ich mit Ihnen einen faszinierenden Blick in das Herz und auf Ihre Gefäße.

Als Ihr Kardiologe in Hamburg biete ich Ihnen das gesamte Spektrum der modernen Herzdiagnostik

Mit Verfahren wie spezieller Funktionsdiagnostik der Arterien, Ultraschall von außen und innen, Belastungsuntersuchungen, Kernspintomographie des Herzen bis hin zum Einbau von telemedizinischen Herzmonitoren sowie komfortabler Heim EKG Ableitung können wir die Herzfunktion genau beleuchten.
Bei fortgeschrittenen Herzerkrankungen biete ich Ihnen auch die weiterführende invasive Behandlung an. Als Kardiologie in Hamburg führe ich mit Unterstützung von Kooperationspartnern neben der Herzkatheter Untersuchung auch Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren durch.

Als Kardiologe in Hamburg biete ich Ihnen eine umfassende Betreuung aus einer Hand

Ob es sich um die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung, Behandlung von Risikofaktoren oder bereits bestehenden Herz- und Herzkreislauferkrankungen handelt. Als Kardiologe in Hamburg begleite und behandele ich Sie in jeder Situation ohne ein zeitliches Limit. Ich behalte Ihre Gesundheit im Blick und erinnere Sie rechtszeitig bei bevorstehenden Vorsorgeterminen.

Sollten andere Beschwerden z.B. aus dem Bereich der Verdauungsorgane oder dem Bewegungsapparat auftreten, kann ich problemlos einen ärztlichen Kollegen aus unserem Preventive Care Team dazu holen und die weitere Behandlung interdisziplinär mit den Kollegen abstimmen.

Als Kardiologe in Hamburg würde ich mich freuen Sie in unserem Preventive Care Center auf dem Gelände des UKE in der Martinistrasse behandeln zu dürfen.

In unserer modern ausgestatteten Praxis in der Martinistrasse erwarten wir Sie in unseren großzügigen Räumlichkeiten. Vereinbaren Sie kurzfristig ein Gesprächstermin und wir besprächen alles Weitere unter vier Augen. Wir garantieren Ihnen einen angenehmen, komplikationslosen Ablauf ohne Wartezeit mit dem Höchstmaß fachlicher Kompetenz.

Ich als Kardiologe in Hamburg freue mich auf Sie.

Häufig gestellte Fragen

Welche Vorsorgemaßnahmen empfehle ich Ihnen als Ihr Kardiologe in Hamburg?

Als Standard Untersuchung zur Vorsorge von Herzkreislauferkrankungen empfehle ich als Kardiologe in Hamburg die Durchführung einer Herzultraschalluntersuchung zur Beurteilung der Herzkraft, der Funktion der Herzklappen und der Größe der Herzhöhlen. Zudem sollte der Blutdruck bestimmt und ein EKG geschrieben werden. Im optimalen Fall erfolgt das im Rahmen eines Belastungs-EKGs. Hier kann eine noch nicht erkannte Durchblutungsstörung des Herzens oder eine vorhandene Rhythmusstörungen sichtbar werden. Zudem lassen sich die individuelle Belastbarkeit und das Blutdruckverhalten gut beurteilen. Mit einer Doppleruntersuchung der Halsgefäße wird die Durchblutung des Kopfes beurteilt. Hier ergeben sich zudem Hinweise für eine vorliegende generalisierte Veränderung der Gefäße die so genannte Atheromatose. Zuletzt sollten die Blutfette inklusive der Cholesterine und der HBA1c (das Blutzuckergedächtnis) bestimmt werden.

Ob weitere individuelle Vorsorgemaßnahmen sinnvoll sind klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Was empfehle ich Ihnen als Ihr Kardiologe in Hamburg, um einer vorzeitigen Herzerkrankung vorzubeugen?

Das Risiko für Herzerkrankungen wird gesteigert durch Bluthochdruck, Diabetes, Erhöhung der Blutfette, Übergewicht, Bewegungsmangel, familiäre Vorbelastung und Rauchen. Besonders gefährdet sind Menschen, bei denen sich bereits unbemerkt Anzeichen für eine Krankheit eingeschlichen haben. Ich Empfehle Ihnen als Ihr Kardiologe in Hamburg eine Check-up Untersuchung durchzuführen, um Risikofaktoren und verborgene Krankheiten zu entdecken sowie entsprechende Vorsorgemaßnahmen einzuleiten.

Wieso empfehle ich Ihnen als Ihr Kardiologe in Hamburg Brustschmerzen und Brustenge rasch abklären zu lassen?

Brustschmerzen können unterschiedlichste Ursachen haben wie Veränderungen der Muskel- und Skelettalorgane, aus dem Verdauungstrakt kommen oder durch Stress auftreten. Sie können aber auch Vorboten eines Herzinfarktes oder Symptom anderer bedrohlicher Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Lungenembolie oder schwere Blutdruckentgleisungen sein. Deshalb empfehle ich Ihnen als ihr Kardiologe in Hamburg die Ursache der Beschwerden in jedem Fall medizinisch abklären zu lassen. Bei heftigen Schmerzen in der Brust, die mit Übelkeit, Kreislaufbeschwerden oder Luftnot verbunden sind, sollte umgehend der Notarzt alarmiert werden.

Warum sollte man einen Kardiologen in Hamburg aufsuchen?

Wenn Sie sich in folgenden Szenarien wiedererkennen, sollten Sie einen Termin bei einem Kardiologen in Hamburg vereinbaren: Sie haben hatten Herzstolpern oder Herzrasen, es trat Atemnot bei Belastung oder ein Engegefühl im Brustkorb auf. Ihr Hausarzt hat Auffälligkeiten im EKG festgestellt. Sie haben öfter geschwollene Beine. Sie hatten eine kurze Ohnmacht oder Schwindelanfälle. Der Blutdruck ist zu hoch oder zu niedrig. Sie leiden an Diabetes mellitus. Eine OP ist geplant und das Narkoserisiko soll beurteilt werden. Sie wollen sich vorsorglich untersuchen lassen.

Privatpraxis
Dr. Ryszard Wesolowski
Facharzt für Innere Medizin
Kardiologie

Preventive Care Center Hamburg

Martinistraße 64
20251 Hamburg                                                                                                                                      (Spectrum-Gebäude, auf dem UKE-Gelände, Haus W20)

Telefon: +49 (0)40/4 68 58 38 – 0
Telefax: +49 (0)40/4 68 58 38 – 19

E-Mail: wesolowski@preventivecarecenter.de