Ich bin

Jörg Lehnigk

Dipl. Sportwissenschaftler

Olympiateilnehmer Rudern Sydney 2000 | Peking 2008

Leistungsspektrum Jörg Lehnigk

Leistungsdiagnostik
  • Spiroergometrie
    Atemgasanalyse unter Belastung auf dem Laufband oder Fahrradergometer mit Stoffwechselmessung. Die Untersuchung des Verlaufes von Sauerstoff und Kohlendioxid gibt Einblicke in die Atemökonomie, den Sauerstofftransport und den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, um exakt Ihr Bewegungsverhalten zu optimieren
  • Laktatanalyse
    Neben der Bestimmung der Laktatproduktion mit den korrespondierenden Herzfrequenzwerten wird die individuelle aerobe und anaerobe Schwelle ermittelt. Dies gilt als Basis zur Bestimmung der individuellen Trainingsherzfrequenzbereiche und damit einer gezielten Trainingssteuerung
  • Bioelektrische-Impedanz-Analyse (BIA Messung)
    Exakte Messung der Körperbausteine (Körperfett, Körperwasser, Muskulatur). Gerade zur Motivation bei Gewichtsreduktionsprogrammen sind regelmäßige Messungen sinnvoll
  • Muskelfunktionsanalyse
    Auf Grundlage der Ergebnisse der manuellen Muskelfunktionsanalyse erstellen wir Ihren individuellen Trainingsplan, der Ihren Defiziten und Ihrer Schmerzproblematik entgegenwirkt und Ihre Muskulatur systematisch aufbaut
  • Trainingsplanung
    Erstellen von individuellen Trainingsplänen auf Basis der Leistungsdiagnostik. Die Trainingspläne sind speziell auf Ausdauer (Triathlon, Laufen Schwimmen, Radfahren, Walking) bzw. Kraft (Muskelaufbautraining, Kraftausdauertraining) ausgerichtet
Weitere Leistungen
  • Personal Training
    Individualtraining im Rahmen einer persönlichen Betreuung mit unterschiedlichen Inhalten je nach Zielsetzung (Kraft, Ausdauer, Ernährung, Entspannung). Effektivste Form des Trainings
  • Autogenes Training
    Beim Autogenen Training versetzt man sich durch Autosuggestion selbst in den „umgeschalteten“ Zustand und die damit verbundene Tiefenentspannung
  • Progressive Muskelentspannung
    Ziel der progressiven Muskelentspannung ist eine Senkung des Muskeltonus unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Dadurch können Muskelverspannungen aufgespürt, gelockert und Schmerzzustände verringert werden
  • Gewichtsreduktion
    Laborgestützte Gewichtsreduktion mit Ernährungsdokumentation und –analyse sowie regelmäßigen Kontrollmessungen. In Verbindung mit einem strukturierten Bewegungsprogramm führt dies effektiv zum Erfolg

Jörg Lehnigk
Dipl. Sportwissenschaftler

Preventive Care Center Hamburg

Martinistraße 64
20251 Hamburg-Eppendorf
(Spectrum-Gebäude, auf dem UKE-Gelände, Haus W20)

Telefon: +49 (0)40 4 68 58 38 – 13
Telefax: +49 (0)40 4 68 58 38 – 19

E-Mail: lehnigk@preventivecarecenter.de