Ich bin

Dr. Valeska von Krosigk

Fachärztin für Innere Medizin

Gastroenterologie

Leistungsspektrum Dr. Valeska von Krosigk

Gastroenterologische Vorsorge
  • Ausführliche Anamnese
    Familiäre Vorbelastung, Medikamente, Beschwerden …
  • Vorsorge Magen- und Darmspiegelung
    Endoskopie und ggf. Polypenentfernung im Dämmerschlaf, sanfte Endoskopie mit CO2 (keine Beschwerden während und nach der Spiegelung!)

    Verwendung modernster HD-Endokoskope mit elektronischer Färbetechnik (i-scan)

  • Vorsorge Farbduplex-Ultraschall
    Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse (Pankreas), Schilddrüse, Milz, Darmwand, Nieren, Harnblase und Lymphknoten zur Aufdeckung von Vorstufen von Krebserkrankungen. Bauchschlagader (Aorta) zur Vorsorge von Aneurysmen und Vorstufen
  • Allgemeine und spezielle Vorsorge-Labordiagnostik
    Einschließlich immunologischer Blutuntersuchungen, Tumormarker, Genanalysen, Urin- und Stuhluntersuchungen
  • Präventionsstrategien zur aktiven Vermeidung von Krebserkrankungen
    Allgemeine, spezielle und individuelle Maßnahmen
Diagnostik und Therapie gastroenterologischer und internistischer Erkrankungen
  • Erkrankungen des gesamten Magen-Darmtraktes
    Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dünn­darm, Dickdarm
  • Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse
    Hepatitis A, B, C, D, E, und andere Virus- und Autoimmunerkrankungen. Fettleber und Speichererkrankungen wie Morbus Wilson und Hämochromatose. Pankreatitis, Diabetes Mellitus, exokrine Pankreasinsuffizienz etc.
  • Verdauungsbeschwerden
    Nahrungsmittelintoleranzen (Laktose, Sorbit, Fruktose, Histamin), Nahrungsmittelallergien, Zöliakie, bakterielle Fehlbesiedlung des Dünndarms, Gallensäureverlustsyndrom, etc.
  • Betreuung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
    einschl. endoskopischer, sonographischer, laborchemischer und klinischer Verlaufskontrollen, Infusionstherapien mit Biologika
  • Spezielle Untersuchungstechniken
    Magen- und Darmspiegelungen einschl. Biopsien und Polypenabtragungen, Farbduplex-Ultraschall
  • Spezielle Laboranalysen
    Hormone, Tumormarker, Immunologie, Autoimmun- und genetische Untersuchungen, Stuhluntersuchungen (einschl. qualitativer und quantitativer Bestimmung der Darmflora

Dr. Valeska von Krosigk – Ihr Gastroenterologe in Hamburg mit Herz und gesundem Menschenverstand

Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg kümmere ich mich um Ihr gutes Bauchgefühl. Sie können jederzeit zu mir kommen – ob zur Vorsorge, wegen chronischen Erkrankungen oder akuten Beschwerden – mein Team und ich setzen uns mit modernster Medizin, Fachwissen und einer guten Portion gesundem Menschenverstand für Ihr Wohlbefinden ein. Vor allem aber achte ich in meiner Praxis als Ihr Gastroenterologe in Hamburg darauf, dass Sie im Mittelpunkt stehen. Das bedeutet: Ich nehme mir für Sie Zeit, wird Ihnen genau zuhören, um zu wissen, welche Therapie oder Behandlungsmethoden für Sie am besten sind.

Ihr Gastroenterologe in Hamburg weiß: Darmkrebs ist mit der richtigen Vorsorge vermeidbary

Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg weiß ich, dass kaum eine schwerwiegende Erkrankung einfacher zu verhindern ist als Darmkrebs. Eine regelmäßige und in individuellen Abständen richtige Darmspiegelung kann den Krebs nahezu komplett vermeiden, wenn man die Polypen im Darm frühzeitig erkennt. Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg kümmere ich mich um eine Vorsorge, die genau zu Ihnen passt.

Der empfohlene Zeitabstand von fünf Jahren zwischen den Untersuchungen ist allerdings sehr lang. Häufig wird nach dieser Zeit völlig vergessen, dass ein Kontrolltermin ansteht. Durch
meine individuelle Terminführung halte ich einen sinnvollen Abstand zwischen den Terminen ein. Mit dieser Erinnerung erzielen wir eine maximale Sicherheit. Ihr Vorteil dabei ist, dass Sie sich um nichts zu kümmern brauchen.

Der Gastroenterologe in Hamburg mit der Vollausstattung

Auch bei akuten Beschwerden oder Erkrankungen Ihres Magen-Darm-Traktes kümmere ich mich um Sie als Ihr Gastroenterologe in Hamburg.

Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg habe ich die komplette Diagnostik zur Verfügung, um Magen, Darm, Leber oder Bauchspeicheldrüse bis ins kleinste Detail zu untersuchen und Beschwerden auf den Grund zu gehen. Sie benötigen einen Farbultraschall, ein MRT oder eine Computertomographie, möchten aber nicht ewig auf einen Termin warten? In unserem Facharzt- und Vorsorgezentrum als auch in der angeschlossenen extern betriebenen Radiologie, stehen Ihnen diese Untersuchungsmethoden zur Verfügung, damit Sie schnell Klarheit haben.

Ihre Befunde bekommen Sie von uns sofort. Fachärzte aus anderen Medizinbereichen kann ich jederzeit für Sie hinzuziehen. In unserem Facharzt- und Vorsorgezentrum arbeiten Ärzte aus den folgenden Fachbereichen Hand in Hand zusammen:

Der Gastroenterologe in Hamburg mit dem perfekten Service

Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg möchte ich, dass Sie nach der Darmspiegelung aufwachen und mich fragen, wann wir anfangen. Wir nehmen uns viel Zeit für Aufklärung, Untersuchung und ein entspanntes Aufwachen. Ein weiteres Plus: Ich biete Ihnen eine schnelle Terminvergabe und eine Untersuchung in meiner Praxis, in der eine freundliche Atmosphäre ohne jede Hektik herrscht.

High End Medizin – diese Plus bietet Ihr Gastroenterologe in Hamburg

Zu unserer Vorsorge mit gutem Bauchgefühl gehört auch, dass wir Ihnen größtmögliche Sicherheit verschaffen wollen. Als Ihr Gastroenterologe in Hamburg setze ich deshalb neben meinem Fachwissen auf moderne High End Medizin in Form von hochauflösenden Kameras und Co2 für beschwerdefreie Spiegelungen. Für Sedierungen verwenden wir schonende Anästhetika mit einer kurzen Wirksamkeit und schneller Erholung. Sie sehen: Wir werden alles Mögliche unternehmen, um Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.

Häufig gestellte Fragen

Vor Beginn der Untersuchung, bekommen Sie, wenn nicht anders gewünscht, eine Sedierung, welche die Untersuchung für Sie angenehm und schmerzfrei gestaltet. Bei einer Darmspiegelung wird ein biegsames Endoskop in den After eingeführt, um unter Sicht in den Dickdarm bis zum Dünndarm zu gelangen. Wenn die Notwendigkeit besteht, werde ich als Ihr Gastroenterologe in Hamburg mit einer Biopsiezange Gewebeproben entnehmen und mit einer Schlinge Polypen abtragen, um ernsthafte Krankheiten auszuschließen und zu vermeiden.

Ich empfehle Ihnen als Ihr Gastroenterologe in Hamburg drei Tage vor der Untersuchung auf Mahlzeiten mit Körnern, allgemein Schalenfrüchte, sowie schwer zu verdauende Lebensmittel wie z.B. Weintrauben, ungeschältes Obst oder Gemüse zu verzichten. Die Einnahme des Abführmittels erfolgt in zwei Schritten. Der Zeitpunkt der Einnahme ist davon abhängig, ob Sie die Untersuchung morgens oder am Nachmittag haben. Wenn Sie zum Beispiel eine Untersuchung morgens haben, müssen Sie die erste Flasche des Abführmittels am frühen vorherigen Abend einnehmen und die zweite Flasche drei Stunden vor der Untersuchung. In einem Vorgespräch gebe ich Ihnen gerne eine konkrete Anleitung.

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen als Ihr Gastroenterologe in Hamburg eine Magen- und Darmspiegelung mit Sedierung durchführen zu lassen. Wenn Sie aber in der Vergangenheit bereits eine Endoskopie ohne Sedierung hatten und diese gut vertragen haben, können wir die Untersuchung natürlich auch ohne durchführen. Bitte beachten Sie aber, dass es ohne Sedierung zu einer Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens, durch die im Rahmen der Spiegelung eingeblasene Luft in den Verdauungstrakt, führen kann. Auch kann bei der Dehnung des Dickdarms können Schmerzen entstehen. Des Weiteren kann bei der Einführung des Endoskops in den Rachen ein starker Würgereiz ausgelöst werden.

Privatpraxis
Dr. Valeska von Krosigk
Fachärztin für Innere Medizin
Gastroenterologie

Preventive Care Center Hamburg

Martinistraße 64
20251 Hamburg

Telefon: +49 (0)40/4 68 58 38 – 0
Telefax: +49 (0)40/4 68 58 38 – 19

E-Mail: krosigk@preventivecarecenter.de